Bergisel Sprungschanze und Restaurant

FIS Continental Cup

SSPL-M/W Innsbruck – Bergisel 11. – 14.01.2024 - Kommen Sie ins Bergiselstadion und feuern Sie die jungen, internationalen Sportlerinnen und Sportler an.

Bergisel Sprungschanze und Restaurant

Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen ist der Continental Cup die zweithöchste Wettkampfklasse, direkt nach dem Weltcup. Üblicherweise treten hier jüngere Springer beziehungsweise Springerinnen an, um sich einen Platz im Weltcupteam ihres Landes zu erspringen. Einige Springer wechseln auch mehrfach in einer Saison zwischen COC und Weltcup hin und her, sodass es oftmals zu keiner kontinuierlichen Teilnahme am Continental Cup kommt, weshalb dessen Gesamtsieger nicht zwangsläufig auch der beste Springer sein muss. Anders als im obersten Leistungslevel – wo zwischen winterlichem Weltcup und sommerlichem Grand Prix unterschieden wird – werden die Serien in beiden Jahreszeiten als Continental Cup bezeichnet.

Startberechtigt im Continental Cup sind Springer bzw. Springerinnen:
- die bereits Weltcup-, Grand Prix- oder Continental Cup Punkte erzielt haben;
- die bei FIS Cup Wettkämpfen aus der vergangenen Saison oder der laufenden Saison mindestens einen FIS Cup Punkt erreicht haben.

Der Zeitplan

zum Downloaden

Hannah Wiegele (re) triumphiert zweimal in Falun (SWE) vor ihrer Teamkollegin Katharina Ellmauer (li). Fotocredit: Ski Austria

Öffnungszeiten Stadion

Juni – Oktober:
Mo-So 09:00 bis 18:00 Uhr
(letzter Einlass 17:30 Uhr)

November – Mai:
Mi-Mo 09:00 bis 17:00 Uhr
(letzter Einlass 16:30 Uhr)
Dienstag Ruhetag

Google Maps

Kontakt

Bergisel BetriebsgesellschaftmbH
Bergiselweg 3
A-6020 Innsbruck
Office: +43 512 589259

email

Social Media

Danke, dass Sie uns Ihren Freunden weiterempfehlen.

powered by webEdition CMS