Bergisel Sprungschanze und Restaurant

Red Bull 400

Die härtesten Laufmeter der Welt kommen am 27. August 2022 erstmals nach Innsbruck auf den Bergisel! Die Anmeldung ist seit 12. April möglich.

Bergisel Sprungschanze und Restaurant

400 Meter Distanz, rund 130 Meter Höhenunterschied und brutale Steigungen mit bis zu 75 Prozent, das ganze so schnell wie möglich - Red Bull 400 ist der ultimative Test für Kraft, Ausdauer, Kampfgeist und Mut. Dabei geht es für rund 2.000 Teilnehmer wieder darum, eine Schanze in umgekehrter Richtung in Angriff zu nehmen - vom Auslauf über den Schanzentisch und den Anlauf bis ganz nach oben - in einem Rennen, das Körper und Geist an die Grenzen der Belastung bringt. Am 27. August 2022 gastiert der wohl härteste Berglauf-Sprint der Welt erstmals auf der Bergisel-Schanze in Innsbruck. Die Anmeldung für Red Bull 400 startet am 12. April auf www.redbull.com/400.


Normalerweise bietet die Bergisel-Schanze die Bühne für die besten nordischen Sportler der Welt im Kampf um die weitesten Sprünge. Doch so wurde die berühmte Schanze über den Dächern von Innsbruck noch nie bezwungen: von unten nach oben, also vom Auslauf über den Vorbau zum Schanzentisch und weiter über den Anlauf bis ganz nach oben, das jedoch so schnell als möglich. 400 Meter auf 130 Metern Höhenunterschied, klingt auch nicht so schlimm. Doch wer einmal an Red Bull 400 teilgenommen hat, weiß es besser. Das können nämlich, dank einer prozentualen Steigung von bis zu rund 75%, die 400 härtesten Laufmeter des Lebens sein. Denn Red Bull 400 ist der absolut ultimative Test, wenn es darum geht, Kraft, Ausdauer und Durchhaltevermögen zu beweisen. Heuer gilt es erstmals die Bergisel Schanze für tausende motivierte Bergläufer, prominente Spitzensportler und ambitionierte Hobby-Läufer in Angriff zu nehmen.

„Hier springt die Welt – hier läuft die Welt" Red Bull 400 erstmals zu Gast in Innsbruck
Nach vier erfolgreichen Auflagen am steirischen Kulm und sechs weiteren auf der Paul-Außerleitner- Schanze in Bischofshofen, geht es für Red Bull 400 heuer erneut an eine berühmte 4-Schanzen- Tournee-Location, nämlich jene in Innsbruck. Mit der von Star-Architektin Zaha Hadid 2002 fertiggestellten Bergisel-Schanze findet der härteste Berglauf der Welt einen neuerlich beeindruckenden österreichischen Austragungsort. Dank der Gesamthöhe von 130 Metern, sowie der Turm-Höhe von 50 Metern bietet die Schanze hoch über der Tiroler Landeshauptstadt eine wahrlich knackige Herausforderung für die rund 2.000 Sportler. Doch haben diese die 400 Meter hinter sich gebracht, wartet dafür der Ausblick auf Innsbruck und die beeindruckende Nordkette als Belohnung auf die Sportler.
"Hier springt die Welt - hier läuft die Welt! Der Mythos der Bergisel Schanze ist einzigartig - und heuer ist es endlich so weit! SportlerInnen aus der ganzen Welt können diese mächtige Schanze von ganz unten nach ganz oben bezwingen - und diese Herausforderung wird mit einem atemberaubenden Blick über Innsbruck belohnt! Sich dieser zu stellen, ist in vielerlei Hinsicht ein sportliches Highlight", zeigt sich Organisator Andreas Berger begeistert von der atemberaubenden Location der 2022er Österreich-Ausgabe des spektakulären Schanzenlaufs.
Nichts ändern wird sich am erfolgreichen Konzept – seit Anbeginn gibt es die Kategorien Full Distance Frauen und Männer, sowie Staffeln (da gab es ursprünglich Frauen und Männer Staffeln, jetzt Männer, Mixed seit 2013 und seit 2012 auch die inzwischen berühmten Firefighter-Staffeln).

Die Anmeldung zu den härtesten 400 Laufmetern der Welt ist ab 12. April auf www.redbull.com/400 möglich.

Öffnungszeiten Stadion

Juni – Oktober:
Mo-So 09:00 bis 18:00 Uhr
(letzter Einlass 17:30 Uhr)

November – Mai:
Mi-Mo 09:00 bis 17:00 Uhr
(letzter Einlass 16:30 Uhr)
Dienstag Ruhetag

Google Maps

Kontakt

Bergisel BetriebsgesellschaftmbH
Bergiselweg 3
A-6020 Innsbruck
Office: +43 512 589259

email

Social Media

Danke, dass Sie uns Ihren Freunden weiterempfehlen.

SkiAustria Shop

powered by webEdition CMS